FB 6 Mathematik/Informatik

Institut für Mathematik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Arbeitsschwerpunkte

Im Fokus meiner Forschungsarbeiten stehen mathematikbezogene Lehr- und Lernprozesse. Durch das Betrachten dieser Prozesse aus der Perspektive der mathematikbezogenen Metakognition und aus der Perspektive der Diskursivität resultieren folgende miteinander verbundene Forschungsrichtungen:

  • Konzeptionelle und empirische (qualitative und quantitative) Arbeiten zur Erfassung und Ein-schätzung der Qualität und Wirksamkeit von mathematikbezogenen Lehr-Lernprozessen im Unterricht unter Berücksichtigung von Metakognition und Diskursivität
  • Arbeiten zur Entwicklung und Erprobung neuer Lernumgebungen zum Erwerb fachlicher Kompe-tenzen im Mathematikunterricht

In einem avisierten Projekt werden auch

  • Arbeiten zur Förderung des Erwerbs von professionellen Kompetenzen angehender Mathematiklehrkräfte im Bereich Wahrnehmen, Analysieren und Einschätzen sowie Planen, Durchführen und Evaluieren mathematikbezogener Lehr- und Lernprozesse im Unterricht

geführt.

nach oben

Lebenslauf

  • 10/1999 bis 06/2005 Magisterstudium im Fach Mathematik und Lehramtstudium für die Fächer Mathematik und Informatik, Adam Mickiewicz Universität in Posen (Polen)
  • 10/2003 bis 09/2004 Studium an der Bergischen Universität Wuppertal (Programm „Erasmus“)
  • 05/2005 Magisterprüfung im Fach Mathematik mit Lehrberechtigung für die Fächer Mathematik und Informatik
  • 10/2006 bis 03/2010 Promotionsstudium im Rahmen der Graduiertenschule "Kognitive Mathematik", Universität Osnabrück
  • 04/2010 bis 08/2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kognitive Mathematik der Universität Osnabrück
  • 28.06.2010 Promotion zum Dr. rer. nat. im FB Mathematik / Informatik der Universität Osnabrück
    Thema der Dissertation: Kognitionsorientiertes Lehren - Analyse eines Implementationsprojektes zur Einführung des Funktionsbegriffs
  • ab 10/2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematikdidaktik, Adam Mickiewicz Universität in Posen (Polen); beurlaubt ab 01/2013 bis 04/2013 und ab 10/2013
  • ab 01/2013 bis 04/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Concordia University, Montreal (Kanada)
  • ab 10/2013 bis 09/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück (bis 31.03.2016 im Institut für Kognitive Mathematik, danach AG Kognitive Mathematik im Institut für Mathematik)
  • 21.11.2016 Habilitation im Fachgebiet Mathematikdidaktik
  • 10/2017 bis 03/2018 Gastwissenschaftlerin an der Universität zu Köln
  • ab 04/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück (AG Kognitive Mathematik im Institut für Mathematik)

nach oben

Gutachtertätigkeiten

  • Journal für Mathematik-Didaktik
  • Didactica Mathematicae – Annales Societatis Mathematicae Polonae Series V
  • mathematica didactica, Franzbecker Verlag, Berlin/Hildesheim
  • Indonesian Mathematical Society Journal on Mathematics Education (IndoMS-JME)

nach oben

Forschungsprojekte

1. Eigene drittmittelgeförderte Projekte

Analyse metakognitiv-diskursiver Unterrichtsqualität und ihrer Wirkung auf fachspezifische Lehr-Lernprozesse im Mathematikunterricht
      Drittmittelgeber:    Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik (FMD), Osnabrück
      Laufzeit    10/2020 – 09/2024
      mehr Informationen zum Projekt
      Meine Rolle:    Wissenschaftliche Leitung

2. Mitwirkung an der Vorbereitung von Anträgen für und an der Durchführung von drittmittelgeförderten Projekten

Enhancing functional thinking from primary to upper secondary school (KA203 - Strategic Partnerships for higher education) 
      Drittmittelgeber:    European Comission (Erasmus+)
      Laufzeit    10/2020  -  09/2023
      mehr Informationen zum Projekt
      Meine Rolle:    Assoziierte Partnerin

Bedeutung metakognitiv-diskursiver Unterrichtsqualität für fachspezifische Lehr-Lernprozesse
      Drittmittelgeber:    Ursula-Viet-Stiftung
      Laufzeit:    01/2019  -  09/2020
      mehr Informationen zum Projekt

Entwicklung eines schulfachübergreifenden Instruments zur videobasierten Klassifikation metakognitiv-diskursiver Unterrichtsqualität am Beispiel der Fächer Geschichte, Mathematik, Religion  mehr Informationen
      Drittmittelgeber:    Deutsche Forschungsgemeinschaft
      Laufzeit:    03/2015  -  05/2018
      mehr Informationen zum Projekt

3. Mitwirkung an Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Indonesien
mehr Informationen zu den Projekten

  • Entwicklung und Erprobung von Unterrichtsmethoden und -Materialien für die Steigerung der Nachhaltigkeit von Sekundarschulunterricht in Indonesien
  • Entwicklungsforschung zu mathematischen Lern- und Lehrprozessen und Implementation von Maßnahmen zur Steigerung der Qualität des Mathematikunterrichts auf Sumba
  • Erforschung von mathematischen Denk-, Lehr- Lernprozessen und metakognitiven Kompetenzen von Lernenden auf der Insel Sumba/Indonesien

nach oben

Publikationen

  • Nowińska, E.; Kok, E.; Müller, A.; Schütte, R.; Emmrich, T. (2020). Analyse und Einschätzung der metakognitiv-diskursiven Unterrichtsqualität einer Unterrichtseinheit zum Satz des Pythagoras. Arbeitsbericht Nr. 49. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Nowińska, E. (2020). Fachliche Qualitätsmerkmale von Metakognition im Mathematikunterricht – eine videobasierte Studie. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2020, S. 681-684. Münster: WTM.
  • Nowińska, E.; Rott, B.; Cohors-Fresenborg, E. (2019). Qualität von Mathematikunterricht – Vergleich mehrerer Perspektiven. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2019, S. 1281-1282. Münster: WTM.
  • Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E. (2019). Metakognitiv-diskursive Qualität einer Unterrichtsstunde zum Problemlösen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2019, S. 1283-1286. Münster: WTM.
  • Nowińska, E.; Brunner, E. (2019). Vergleich mehrerer Perspektiven zur Beurteilung von Qualität einer Unterrichtsstunde zum Problemlösen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2019, S. 1295-1298. Münster: WTM.
  • Nowińska, E. (2019). Assessing how teachers promote students’ metacognition when teaching mathematical concepts and methods. In Proceedings of the Eleventh Congress of the European Society for Research in Mathematics Education, ⟨hal-02430150⟩. Utrecht:  Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME.
  • Nowińska, E.; Sjuts, J. (2019). Von der Oberflächen- zur Tiefenstruktur bei Unterrichtsanalysen. In: SEMINAR – Lehrerbildung und Schule. Heft 2, 2019, S. 112-130.
  • Nowińska, E. (Hrsg.) (2018). Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität - Eine Handreichung zu deren Analyse und Einschätzung in den Fächern Geschichte, Mathematik und Religion. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik. (FMD, Bestellung)
  • Nowińska, E.; Cohors-Fresenborg, E. (2018). Kategoriensystem zur videobasierten Klassifizierung metakognitiver, diskursiver und negativ diskursiver Aktivitäten (vidKat). In E. Nowińska (Hrsg.): Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität - Eine Handreichung zu deren Analyse und Einschätzung in den Fächern Geschichte, Mathematik und Religion. Osnabrück, S. 11-56: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Nowińska, E. (2018). Ratingsystem zur Analyse und Einschätzung metakognitiv-diskursiver Unterrichtsqualität, S.57-82. In E. Nowińska (Hrsg.): Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität - Eine Handreichung zu deren Analyse und Einschätzung in den Fächern Geschichte, Mathematik und Religion. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Nowińska, E. (2018). Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität im Mathematikunterricht – Analyse und Einschätzung mithilfe eines Ratingsystems. In E. Nowińska (Hrsg.): Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität - Eine Handreichung zu deren Analyse und Einschätzung in den Fächern Geschichte, Mathematik und Religion, S. 155-228. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Blasberg-Kuhnke, M.; Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E. (2018). Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität im Religionsunterricht – Analyse und Einschätzung mithilfe eines Ratingsystems. In E. Nowińska (Hrsg.): Metakognitiv-diskursive Unterrichtsqualität - Eine Handreichung zu deren Analyse und Einschätzung in den Fächern Geschichte, Mathematik und Religion, S. 229-298. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E. (2018). Der Stellenwert von Diskursivität in einer mehr-dimensionalen Beurteilung der Qualität metakognitiver Aktivitäten im Unterricht. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2018, S. 417-420. Münster: WTM.
  • Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E.; Rott, B. (2018). Beschreibung und Beurteilung von (metakognitiver und diskursiver) Unterrichtsqualität im Mathematikunterricht. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2018, S. 67-68. Münster: WTM.
  • Nowińska, E.; Cohors-Fresenborg, E.; Praetorius, A. (2018). Stabilität der metakognitiv-diskursiven Unterrichtsqualität zwischen den Unterrichtsstunden in einer Klasse. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2018, S. 1331-1334. Münster: WTM.
  • Nowińska, E.; Praetorius, A.-K. (2017). Evaluation of a Rating System for the Assessment of Metacognitive-Discursive Instructional Quality. Dooley, T.; Gueudet, G. (Eds.): Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education, S. 3121-3128. Dublin, Ireland: DCU Institute of Education & ERME. (PDF)
  • Nowińska, E. (2016). Leitfragen zur Analyse und Beurteilung metakognitiv-diskursiver Unterrichtsqualität. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik. (FMD, Bestellung)
  • Nowińska, E. (2016). Entwicklung eines schulfachübergreifenden hoch inferenten Ratingsystems zur reliablen Beurteilung metakognitiv diskursiver Unterrichtsqualität. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2016, S. 711-714. Münster: WTM.
  • Nowińska, E. (2016). The design of a high inference rating system for an evaluation of metacognitiv-discursive teaching and learning quality. In Zehetmeier, S., Rösken-Winter, B. , Potari, D., Ribeiro, M. (Eds.). (2016): ERME Topic Conference on Mathematics Teaching, Resources and Teacher Professional Development, S. 46-55. (https://hal.archives-ouvertes.fr/ETC3/ ) PDF
  • Jaworski, B.; Bussi, M.-B.; Prediger, S.; Nowińska, E. (2016). Cultural contexts for European research and design practices in Mathematics Education. Konrad Krainer; Nada Vondrova. CERME 9 - Ninth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education, Feb 2015, Prague, Czech Republic. S.7-33, Proceedings of the Ninth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education. PDF
  • Nowińska, E. (2015). The benefit of the metaphor „contract“ for understanding of concept formation in mathematics. Didactica Mathematicae, S. 5-51. PDF
  • Nowińska, E. (2014). A Cognitive Theory Driven Orientation of Indonesian Math Lessons. In Indonesian Mathematical Society Journal on Mathematics Education (IndoMS - JME), 5 (2), S. 170-190. PDF
  • Nowińska, E. (2014). Teoretyczne ukierunkowanie praktyki dydaktycznej – przykłady i wnioski z operacjonalizacji zagadnień teoretycznych w ramach projektu „Praktyka Czyni Mistrza”. In: Kąkol, H. (Hg.): Współczesne Problemy Nauczania Matematyki. Forum Dydaktyków Matematyki.
  • Juskowiak, E.; Nowińska, E. (2013). Podstawowe założenia modelowego programu praktyk studenckich i opis ich realizacji. In: Szutkowska, L.; Zabor, A. (Hg.): Poradnik: Model praktyk studenckich w nauczaniu matematyki Praktyka Czyni Mistrza. Centrum Integracji Europejskiej Uniwersytetu im. Adama Mickiewicza w Poznaniu: Poznań 2013, S. 23-90.
  • Dreher, A.; Nowińska, E.; Kuntze, S. (2013). Awareness of dealing with multiple representations in the mathematics classroom – a study with teachers in Poland and Germany. In: A. Lindmeier; A. Heinze (Eds.), Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 2, S. 249-256. Kiel, Germany: PME.
  • Kaune, C.; Nowińska, E.; Paetau, A.; Griep, M. (2013). Games for Enhancing Sustainability of Year 7 Maths Classes in Indonesia - Theory-Driven Development, Testing and Analyses of Lessons and of Students' Outcomes. In Indonesian Mathematical Society Journal on Mathematics Education (IndoMS - JME) 4(2), S. 129-156. PDF
  • Kaune, C.; Nowińska, E. (2012). Analiza dydaktyczna lekcji matematyki w oparciu o wybrane teorie ze szczególnym uwzględnieniem aktywności (meta)kognitywnych i dyskursywnych. Pyzdry: Stowarzyszenie Badań i Rozwoju Procesu Uczenia Się i Nauczania Matematyki MATHESIS.
  • Kaune, C.; Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E.; Handayani, N.; Marpaung, Y. (2012). Development of Metacognitive and Discursive Activities in Indonesian Maths Teaching – Results of the feasibility study. In Indonesian Mathematical Society Journal on Mathematics Education (IndoMS - JME) 3(1), S. 1-16. PDF
  • Kaune, C.; Nowińska, E. (2011). Mathematikunterricht theoriegeleitet analysieren mit Schwerpunkt auf (meta)kognitiven und diskursiven Aktivitäten. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik. mehr
  • Kaune, C.; Cohors-Fresenborg, E.; Nowińska, E. (2011). Development of Metacognitive and Discursive Activities in Indonesian Maths Teaching - A theory based design and test of a learning environment. Indonesian Mathematical Society Journal on Mathematics Education (IndoMS - JME) 2(1), S. 15-39. PDF
  • Kaune, C.; Nowińska, E. (2011). Development of Metacognitive and Discursive Activities in Indonesian Maths Teaching - A theory based analysis of communication processes. In Collection of Papers of the International Seminar and the 4th National Conference on Mathematics Education "Building the Nation Character through Humanistic Mathematics Education", Yogyakarta, 21-23 July 2011, S. U24-U35. In Booklet of the International Seminar and the Fourth National Conference on Mathematics Education 2011 "Building the Nation Character through Humanistic Mathematics Education", Yogyakarta, 21-23 July 2011, S. 62-71. PDF
  • Nowińska, E. (2011). A study of the differences between the surface and the deep structures of math lessons. In Proceedings of CERME 7.
  • Nowińska, E. (2010). Kognitionsorientiertes Lehren - Analyse eines Implementationsprojektes zur Einführung des Funktionsbegriffs. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik. mehr
  • Nowińska, E.; Schwank, I. (2010). Klausurbearbeitungen von Lehramtstudierenden zum Schulstoff der Klassen 5 - 8  im Fach Mathematik. Eine erste Auswertung. Arbeitsbericht Nr. 37, 2. Auflage. Osnabrück: Forschungsinstitut für Mathematikdidaktik.
  • Nowińska, E. (2010). Unterrichtsentwicklung: ein steiniger Weg. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2010, S. 637-640. WTM: Münster. PDF
  • Nowińska, E. (2009). Monitoring-Aktivitäten als Hilfe zur Erhöhung der Nachhaltigkeit bei mathematischen Lernprozessen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2009, S. 187-190. WTM: Münster. PDF
  • Schwank, I.; Nowińska, E. (2008). Die Denkform des Formeldenkens. In Barzel, B.; Berlin, T.; Bertalan, D.; Fischer, A. (Hg.): Algebraisches Denken. Festschrift für Lisa Hefendehl-Hebeker, S. 111-122. Verlag Franzbecker, Hildesheim und Berlin.
  • Nowińska, E. (2008). Kognitionsorientiertes Mathematik-Lehren in der Realschule (KogMaL-R). In Beiträge zum Mathematikunterricht 2008, S. 621-624. WTM: Münster. PDF
  • Gretzmann, E. M.; Nowińska, E. (2008). Was kann mathematikdidaktische Forschung leisten? Kategorisierung metakognitiver Aktivitäten im Mathematikunterricht auf der Videobasis. In Sjuts, J.: Diagnostik in Mathematik. Aufbau diagnostischer Kompetenz durch Mini-Forschung zur Metakognition beim mathematischen Denken, S. 44-54. Förderkreis für Bildungsinitiativen des Studienseminars Leer e.V. Leer.
  • Nowińska, E. (2008). Myślenie algebraiczne. In Prace monograficzne z dydaktyki matematyki - Tom 1: Współczesne Problemy Nauczania Matematyki, S. 129-141. Forum Dydaktyków Matematyki, Bielsko-Biała 2008.
  • Schwank, I.; Nowińska, E. (2007). Zur Vorbereitung des algebraischen Denkens. In Beiträge Mathematikunterricht 2007, S. 116-119. Verlag Franzbecker, Hildesheim und Berlin. PDF
    Weiter in Hefendehl-Hebeker, L.; Schwank, I. (Hg.): Entwicklung des algebraischen Denkens. Preprint zum Minisymposium D05 „Entwicklung des algebraisches Denkens“ der gemeinsamen Jahrestagung von DMV und GDM in Berlin, S. 5-8. Osnabrück: Universität Osnabrück.
  • Korcz, M.; Nowińska, E. (2006). Visualisierung der Rechnungen auf konvexen Mengen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2006, S. 315-318. Verlag Franzbecker, Hildesheim und Berlin.

Nach oben